Krimikonzert mit Ralf Kramp

type your text for first image here

Krimikonzert mit Ralf Kramp

SWR Aufnahmesaal Kaiserslautern

type your text for first image here

SWR Aufnahmesaal Kaiserslautern

Ein Halunken Weihnachtsfest Schweich

type your text for third image here

Ein Halunken Weihnachtsfest Schweich

Ein Halunken Weihnachtsfest Hillesheim

type your text for 4th image here

Ein Halunken Weihnachtsfest Hillesheim

Konzerte


Samstag, 02.12.2017 um 20 Uhr

"Ein Halunken-Weihnachtsfest"

Lesical mit Ralf Kramp

Atrium, Hotel Augustiner Kloster Hillesheim

 

Sa./So., 16./17. Juni 2018

"Sommernacht in Manhattan - American Classics"

Konzert für Piano und Orchester

Pianist: Béla Hartmann, London

Dirigent

Stefan Kollmann

Stefan Kollmann studierte Orchestermusik an der Musikhochschule des Saarlandes in Saarbrücken. Danach folgte ein Dirigierstudium für Blasorchester am Conservatoire de Muziek, bei Prof. Sef Pijpers in Maastricht, Niederlande, das durch mehrere Privatstudien u. a. bei Alex Schillings ergänzt wurde.

 
Von 1991 - 1996 war Stefan Kollmann Bundesdirigent im Bund Saarländischer Musikvereine und insbesondere verantwortlich für die Ausbildung der Nachwuchsdirigenten, bzw. Organisation und Durchführung der Wertungsspiele.
 
Als Instrumentallehrer für Posaune ist er an der Kreismusikschule St. Wendel seit 1989 tätig. Seit 2003 ist Stefan Kollmann Realschullehrer in Idar-Oberstein.
 
In seiner Tätigkeit als Dirigent verschiedener Orchester - Symphonisches Blasorchester Obere Nahe, Idar-Oberstein (1990 - 2002), Musikverein Fischbach (1990 - 2007) - konnte er hervorragende Erfolge bei Wettbewerben (u. a. Deutscher Orchesterwettbewerb, Weltjugendmusik-Festival Zürich und WMC-Kerkrade, NL) und verschiedenen Wertungsspielen erzielen. Dabei hat er immer das Ziel verfolgt „die Freude an der Musik“ mit pädagogischer Phantasie und Vielfalt intensiv und nachhaltig zu vermitteln.
 
Seit dem Jahr 2010 ist Stefan Kollmann Dirigent des Sinfonischen Jugendblasorchesters Karlsruhe.
 
Die äußerst positive und erfolgreiche Zusammenarbeit, sowohl mit dem Saarländischen Rundfunk, als auch mit dem Südwest-Rundfunk, zeugt im Weiteren von dem musikalischen Profil und der künstlerischen Vielfalt seiner Dirigententätigkeiten.

Seit Februar 2012 ist Stefan Kollmann nun auch musikalischer Leiter des SBO Vulkaneifel.

 

 

Dirigent SBO Vulkaneifel von 2001 bis 2011


Dirigent Jochen HoferJochen Hofer wurde 1963 in Hetzerath geboren, ist verheiratet und Vater einer Tochter. Er begann seine musikalische Ausbildung als Posaunist im Jahre 1988 an der Kreismusikschule Bernkastel-Wittlich. Er wechselte dann zu Herrn Günther Solga vom Stadttheater Trier und begann im Jahre 1991 sein Studium am "Conservatoire de Musique" in Luxemburg. Dort belegte er das Hauptfach Posaune und schloss sein Studium 1995 mit dem Diplom "Supérieur" ab. Seine privaten Studien setzte er beim Soloposaunisten Klaus Bruschke des Radio-Sinfonieorchesters Frankfurt am Main fort. Neben dem Studium setzte er sich intensiv mit dem Medium Blasorchester auseinander. So besuchte er zahlreiche Workshops und Kurse für diese Besetzungsform, u.a. bei Walter Ratzek, David Kandall und Philip Sparke.

Seit Gründung der "Deutschen Bläserphilharmonie" ist er dort Posaunist. Weiterhin ist er musikalischer Leiter des "Musikvereins Meulenwald Föhren e.V.".

Seit 1997 ist er als Lehrkraft des Kreismusikverbandes Bernkastel-Wittlich an der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich sowie als freier Mitarbeiter der Musikschule Vulkaneifel und an der Kreismusikschule Trier-Saarburg tätig.

Jochen Hofer leitete das SBO Vulkaneifel seit seiner Gründung im Jahr 2001. Mit seiner einzigartigen und überaus erfolgreichen wie akribischen Arbeit als Dirigent dieses Orchesters, führte er das SBO zu zahlreichen Erfolgen auf regionaler und nationaler Ebene.