Krimikonzert mit Ralf Kramp

type your text for first image here

Krimikonzert mit Ralf Kramp

SWR Aufnahmesaal Kaiserslautern

type your text for first image here

SWR Aufnahmesaal Kaiserslautern

Ein Halunken Weihnachtsfest Schweich

type your text for third image here

Ein Halunken Weihnachtsfest Schweich

Ein Halunken Weihnachtsfest Hillesheim

type your text for 4th image here

Ein Halunken Weihnachtsfest Hillesheim

Konzerte


Sonntag, 24. November 2019, 15 Uhr

 

"Der blaue Knut"

LESICAL mit dem Autor und Erzähler Ralf Kramp

Kreissparkasse Vulkaneifel, Hauptgeschäftsstelle Daun

 

Tickets ab 30.10. bei Ihrer KSK erhältlich.

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Eifelphilharmonie e.V.

 

 

Die Eifelphilharmonie ist ein Orchester für kreative Musikprojekte mit gehobener musikalischer Qualität. Außergewöhnliche Projekte mit Solo-Künstlern, spezielle Arrangements für großes Orchester von und mit namhaften Komponisten aus der Region und einzigartige LESICAL (= Lesung + Musik) mit dem Autor und Erzähler Ralf Kramp zeichnen die Arbeit der Eifelphilharmonie aus.


Begleiten Sie den Weg des Orchesters auf diesen Seiten. Unterstützen Sie die Arbeit der Musiker! Insbesondere bei der Realisierung karitativer Projekte können Sie dem einzigartigen Klangkörper hilfreich unter die Arme greifen.

 

 


 

 

Erfolgreiche Premiere des neuen Lesical "Der blaue Knut" und herzliche Einladung:

 

Gespenst Knut im Kinosaal der Eifel-Film-Bühne Hillesheim, bald in der Kreissparkasse in Daun

Ein außergewöhnliches Lesical für Kinder 

 

Der bekannte Eifel-Krimiautor Ralf Kramp und ein gemischtes Ensemble der Eifelphilharmonie präsentierten am Sonntag, 31. März 2019 die Uraufführung der musikalisch umrahmten Gespenstergeschichte (Lesical) rund um die Figur des Gespenstes Knut. Die bereits früher im KBV Verlag erschienene Kindergeschichte ‚Der blaue Knut‘ von Ralf Kramp wurde extra für dieses Projekt neu aufgelegt, diesmal allerdings zusätzlich mit einer speziellen Vertonung. Verantwortlich für diese mitunter feinsinnige und flexible Komposition ist der musikalische Assistent der Eifelphilharmonie Thomas Lach, der musikalisch ziemlich genau an der Geschichte entlang führte und somit die vielfachen vom Autor kreierten Spannungsmomente effektvoll herausarbeitete und unterstrich.

 

Seine in erster Linie für Trompete, Klarinette, Tuba, Posaune und Flöte ausgelegte musikalische Dichtung war mit der packenden Geschichte präzise abgestimmt und konnte somit alle Zuhörer, insbesondere die Kinder und Jugendliche, die zahlreich mit ihren Eltern und Großeltern erschienen waren, vom ersten Moment an beeindrucken und faszinieren. Ralf Kramp konnte wie immer mit seiner facettenreichen Erzählerstimme und seiner damit verbundenen vielschichtigen Interpretation der Charaktere professionell überzeugen und das Publikum charmant in die Phantasie-Welt entführen. Es bleibt zu hoffen, dass solche hochambitionierten Kulturbeiträge, wie diese Lesicals in Zusammenarbeit mit Ralf Kramp und der Eifelphilharmonie, weiterhin lange ein großes Publikum begeistern und anziehen werden.

 

Die nächste Aufführung findet am Sonntag, 24. November 2019 um 15 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse Vulkaneifel in Daun statt. Eintrittskarten sind ab dem Weltspartag (Mittwoch, 30. Oktober) bei Ihrer Sparkasse erhältlich.